Elke Grimme „Krickelkrakel“

„Krickelkrackel“ by Elke Grimme

(Scribbling and Doodling)
A newsletter by Ursula Becker drew my attention to the challenge „Intuitive Color and Design“. I happened to have fabrics in the colors turquoise and red in my stash. A video by Jean Wells on YouTube eventually inspired my design. I particularly like the free cut strips.
Material used: cotton fabrics from my stash for the top and the back; the cotton batting also was a leftover. Sewing with Polyester thread and quilted with machine embroidery thread.
Sewing and quilting technique: the colored strips are free cut, their lateral borders to the gray background have been cut with the help of a template. The quilt is machine stitched, the binding and the (machine embroidered) label are sewn by hand. As a novice quilter, I chose the so-called guided decorative stitch quilting.

Auf die Challenge „Intuitive Color and Design“ hat mich ein Newsletter von Ursula Becker aufmerksam gemacht. Stoffe in der Farbkombination Türkis und Rot hatte ich zufällig im Schrank. Inspiriert zu meinem Entwurf hat mich dann ein Video von Jean Wells auf YouTube. Besonders gefallen mir die frei geschnitten Streifen.
Verwendetes Material: Für Top und Rückseite habe ich Baumwollstoffe aus meinem Vorrat genommen, das Baumwoll-Vlies ist auch ein Rest. Genäht habe ich mit Polyester Garn, gequiltet mit Maschinenstickgarn.
Näh- und Quilttechnik. Die bunten Streifen habe ich frei zugeschnitten, ihre seitliche Begrenzung zum grauen Hintergrund mit Hilfe einer Schablone. Genäht wurde mit der Maschine, Binding und Label (maschinengestickt) mit der Hand. Als Quilt-Anfängerin habe ich das sogenannte geführte Zierstich-Quilten gewählt.

Statement from Jean Wells:
Nice strata piecing, would have loved to see another black and white stripe somewhere. Although we are know that red is usually a warm color it appears cool here mounted on the blue grey.

Beides Kommentare und Trackbacks sind beendet